* Curriculum Vitae.
Portrait
  • Jahrgang 1976 | Aufgewachsen in Dinslaken.

  • Ab 1990 diverse Praktika:
    Bilderberg, VISUM, RAG Unternehmens-Kommunikation, Klaus M. Lehmann und weitere.

  • Freier Mitarbeiter für div. Tageszeitungen. Theater- und Filmarbeiten.

    Ausstellung "Angst und Traum", div. Gruppenausstellungen, Gruppenausstellung auf der photokina.


  • 1992 Deutscher Jugendfotopreis | DJF.
    (Bundesministerium Jugend, Familie, Senioren).
  • 1993 Fotowettbewerb "Alter in Europa". (Europa-Parlament).


  • 1996 Abitur. Umzug nach Hamburg. Zivildienst.
  • Ab 1997 Fotojournalist bei Bongarts Fotoreportagen.


  • 1998 Assistent von Prof. Rolf Nobel.


  • Danach Beginn des Fotografiestudiums an der Hochschule für Grafik & Buchkunst Leipzig.


  • 1999 Werbekampagne zur Bewerbung um die 'FIFA WM 2006' (DFB/DMB&B). Abbruch des Studiums in Leipzig.


  • Von 2001 bis 2007 wurde Sebastian Lasse vertreten von ZEITENSPIEGEL Reportagen.

    Freie Reportagen, u. a. in Südamerika, Asien und Osteuropa.


  • Seitdem journalistische Fotografie für Magazine. Auszug:

    Cicero, db mobil, Focus, New Yorker, Planeta Humano, Sie+Er, Spiegel, stern, taz, Tokyo Magazine, Woman ...


  • PR, Werbefotografie & Geschäftsberichte. Auszug:

    Bilfinger Berger, DaimlerChrysler, DaimlerChrysler Bank, Greenpeace, KarstadtQuelle, Otto Versand, Pfizer, Premiere ...

  • Ab Mai 2007 wird Sebastian Lasse vertreten von Getty Images und VISUM:
  • Für Getty entstehen einige Auslandsreportagen weltweit exklusiv. Ausserdem wird der Wire Dienst fortlaufend mit aktuellen Fotos versorgt.
    Bei VISUM finden Sie zukünftig das Archiv. Recherchieren Sie in den Bilddatenbanken online.
 ----------------------------------------------------------------------------------

vita.

Unbenanntes Dokument
Unbenanntes Dokument